SPOVE

SPOVE's Sportler des Monats: Oktober 2017

Sascha Daniel- Rugby!

Sascha Daniel studiert Sport und Geschichte auf Lehramt. In seiner Freizeit ist der Kapitän der Cologne Crusaders- der Rugby Mannschaft des ASV Köln (künftig RSV Köln). Eric Daniel, sein Vater ist schon seit Jahren Rugby Trainer, weshalb sein Sohn Sascha auch schon seit über 20 Jahren bei seinem Lieblingssport Rugby dabei ist. Die Cologne Crusaders sind in der 2. Bundesliga in Rugby in Deutschland und somit schon ein richtig starkes Team!

Rugby: Hart aber fair

Im Interview erzählt uns Sascha, dass Rugby zwar als harter Vollkontaktsport gilt, jedoch ein sehr fairer Sport mit sehr strengen Regeln ist. Beim Rugby wird nicht mit dem Schiedsrichter diskutiert und auch bei den Spielen sehen wir, wie stark die Rugbyspieler einstecken können. Das Interview- Video zeigt die Rugbyspieler der Cologne Crusaders im Spiel gegen TGS Hausen Rugby und das harte Training mit dem sich die Cologne Crusaders des ASV Köln auf solche Spiele vorbereiten.

Rugby ein Nischensport

Sascha erzählt uns, dass Rugby in Deutschland leider immer noch als Nischensport gilt. Anders als in England oder Frankreich kennen wenige in Deutschland die Rugby Regeln und Mannschaften hinter diesem harten Sport. Dabei ist das Spiel extrem vielseitig: Die Rugbyspieler trainieren Kraft, Ausdauer und viele Tackle-Techniken. Rugby besteht aus Kicken, Werfen, Rennen und Tacklen. Es ist ein Sport, bei dem Mann stark sein muss und keine Berührungsängste haben darf.

PROFIL

GALERIE

  • Werde auch du SPOVE Sportler des Monats!

  • Jetzt bewerben:


  • Zum Kontaktformular

  • Was bewegt dich?

  • Erzähl uns von deiner Sportmotivation, deiner Leidenschaft und deiner Trainingsphilosophie!

Weitere Trainer und Sportler des Monats:

Wird geladen