SPOVE

Zehnkampf 10 Disziplinen - Der Olympiasport Decathlon

Du suchst Zehnkampf in deiner Nähe?

Nutze die SPOVE-Sportsuche und finde jetzt passende Sportangebote zu Zehnkampf in deiner Nähe.

Was ist Zehnkampf ?

Zehnkampf kürt die besten Leichtathleten in 10 Disziplinen. Die Olympiasportart Zehnkampf, oder auch Decathlon/ Dekathlon ist eine Leichtathletiksportart im Wettbewerbsmodus. Dabei werden innerhalb von 2 Tagen zehn Einzeldisziplinen ausgefochten. Die Disziplinen erstrecken sich über Wurf-, Sprung- und Lauf-Disziplinen. Am ersten Tag üben die Zehnkampf-Athleten einen 100-Meter-Lauf, den Weitsprung, Kugelstoßen, Hochsprung und einen 400-Meter-Lauf aus. Am zweiten Tag dürfen sich die Decathlon-Athleten im 110-Meter-Hürdenlauf, Diskuswurf, Stabhochsprung, Speerwurf und 1500-Meter-Lauf beweisen. Die Zehnkampf-Disziplinen unterscheiden sich etwas zwischen den Frauen und Männern (z.B. 100-Meter-Hürdenlauf statt 110-Meter-Hürdenlauf). Ausdauer ist in dem 2-Tagesprogramm eines der wichtigsten Faktoren beim meistern der 10 Disziplinen im Zehnkampf. Gleichzeitig muss ein Zehnkampf-Wettstreiter geübt darin sein schnell von 0 auf 100 zu schalten bei jeglicher Disziplin.


Quelle: Youtube

Kategorien von Zehnkampf:

Geschichte von Zehnkampf:

Zehnkampf oder auch Decathlon ist eine Mehrkampfsportart, welche sich aus den olympischen Spielen der Antike entwickelt hat. Zunächst wurden aber in der Leichtathletik der Antike meist nur bis zu 5 Sportarten ausgefochten. Erst in den olympischen Spielen 1904 wurde ein Vielseitigkeits-Zehnkampf organisiert. 1912 wurde der Zehnkampf bei den Olympischen Spielen eingeführt und besteht noch heute genau in der Form, Auswahl und Reihenfolge der Disziplinen. Die Ergebnisse beim Zehnkampf werden in Punktesystemen bewertet, welche bereits mehrfach in der Vergangenheit geändert wurde.

Herkunft von Zehnkampf:

Greece


Was ist Zehnkampf ?
Jetzt teilen!


Erfahrungsberichte zu Zehnkampf (0)

Melde dich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Wird geladen