SPOVE

Voltigieren Akrobatik zu Pferde

Du suchst Voltigieren in deiner Nähe?

Nutze die SPOVE-Sportsuche und finde jetzt passende Sportangebote zu Voltigieren in deiner Nähe.

Was ist Voltigieren ?

Wer sich zwischen Turnen und Reiten nicht entscheiden kann, ist beim Voltigieren genau richtig. Voltigieren ist nämlich Turnen/Akrobatik auf dem Pferd! Dafür tragen die Pferde ein gepolstertes Pad und einen Voltigiergurt mit besonders geformten Griffen, sodass die Voltigierer, kurz Voltis genannt, nicht nur auf dem Pferderücken sitzen, sondern auch knien, stehen, springen und allerhand andere akrobatische Übungen ausführen können. Die Gruppen bestehen aus Mädchen und Jungen und sind neben den Alterskategorien in Leistungsklassen wie beim Reiten gestaffelt. Es gibt auf Turnieren sowohl Gruppen-, als auch Einzel- und Doppelprüfungen. Eine Voltigiergruppe besteht aus sechs bis acht Voltigierern. Zuerst muss jedes Teammitglied eine Reihe von statischen und dynamischen Übungen absolvieren, die sogenannte Pflicht. Im zweiten Teil der Prüfung zeigen sie eine Kür aus selbst zusammengestellten Elementen, bei denen bis zu drei Personen gleichzeitig auf dem Pferd turnen. Und das Ganze normalerweise im Galopp! Dafür braucht es ein gut ausgebildetes Pferd, sowie einen guten Longenführer, der das Pferd im Kreis um sich herum laufen lässt, während die Voltigierer darauf turnen. Bilden alle drei Parteien eine Einheit, steht dem sportlichen Erfolg nichts im Wege.


Quelle: Youtube

Kategorien von Voltigieren:

Geschichte von Voltigieren:

Der Begriff Voltigieren findet sich erstmals in Büchern des Italieners Petrus Monti um die Jahrhundertwende 1500. Darin werden verschieden Einzel- und sogar Partnerübungen am stehenden und laufenden Pferd erklärt und Tipps zu ihrer Ausführung beschrieben. Frühere Parallelen kann man aber auch zur Reitkunst und Übungen zum Auf- und Abspringen ziehen, die von den verschiedensten Kulturen überliefert worden sind. Diese Übungen wurden in der italienischen Renaissance dann in das Voltigieren weiterentwickelt. Die Anfänge des modernen Voltigiersports liegen in den 1950er Jahren. Die ersten Deutschen Meisterschaften fanden 1963 statt und auch internationale Wettkämpfe ließen nicht lange auf sich warten. So wurden 1984 in Österreich erstmals die Europameisterschaften ausgetragen, und zwei Jahre später in der Schweiz die ersten Weltmeisterschaften.

Herkunft von Voltigieren:

Italy


Was ist Voltigieren ?
Jetzt teilen!


Erfahrungsberichte zu Voltigieren (0)

Melde dich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Wird geladen