SPOVE

Darts Der Präzisionssport aus England

Du suchst Darts in deiner Nähe?

Nutze die SPOVE-Sportsuche und finde jetzt passende Sportangebote zu Darts in deiner Nähe.

Was ist Darts ?

Darts ist ein Geschicklichkeitsspiel, bei der Dartpfeile auf eine runde Scheibe (Dartscheibe) geworfen werden. Es gibt zahlreiche Spielvarianten die eine Vielzahl an Darts-Regeln mit sich bringen. Die wohl bekannteste Variante ist 301 oder 501, welche meistens auch bei den großen Darts-Meisternschaften gespielt werden. Die Darts Regeln sind einfach: Es geht darum mit den Dartpfeilen 301 oder 501 Punkte zu erzielen, bevor es der Gegenspieler tut. Dabei hat jeder Spieler drei Dartpfeile zur Verfügung und wirft diese abwechselnd mit seinem Gegenspieler auf die Dartscheibe. Die Dartscheibe unterteilt sich in 20 Segemente (von 1 bis 20), den Mittelpunkt (Single Bull = 25 Punkte und Bulls Eye = 50 Punkte) und ist wie auch beim Bogenschießen einem Wagenrad entsprungen. Die Dartpfeile bestehen aus einer Spitze (Barrel, dem Schaft (Shaft) und einem Blättchen (Flight ) der die Dartpfeile auf Kurs halten. Die Position und der Abstand der Dartscheibe ist unterschiedlich. Viele Dartsverbände haben ihre eigenen Darts Regeln, die eigene Abstände definieren.


Quelle: Youtube

Kategorien von Darts:

Geschichte von Darts:

Die Entstehung des Dartssports ist bis heute nicht eindeutig geklärt, jedoch lassen Aufzeichnungen aus dem 19. Jahrhundert vermuten, dass der Sport Darts aus England kommt, obwohl der Name "Darts" eigentlich dem Französischen entspringt. Wahrscheinlich ist der Dartschport zwischen 1860 und 1898 in England entstanden. In dieser Zeit wurde die Einteilung der Dartscheibe festgelgt und ein Patent auf die Paper-Flights (die Flügel/ Federn der Dartpfeile) angemeldet. Die erste Anzeige zu Dartscheiben erschien 1901 und der erste 180-Punkte-Wurf wurde 1902 von einer Lokalzeitung aus Lancaster vermeldet. Der nächste Meilenstein des Dartssports war als 1906 in Yorkshire die Dartpfeile überarbeitet wurden und der bis dahin hölzerne Dartkörper durch Metall ersetzt. Den großen Einzug in die englischen Pubs feierte der Dartssport 1908 als das Dartspiel von einem englischen Gericht zum Geschlichkeitsspiel erklärt wurde. Damals stand der Gastwirt Jim Garside wegen Wetten auf ein Glücksspiel (Darts) angeklagt. Mit Hilfe des besten Dartspielers, William "Bigifoot" Anakin, aus der Gegend konnten sie im Gerichtsaal beweisen, dass Darts kein Glücksspiel sonderm ein Geschicklichkeitsspiel ist. Neben dem Einsatz in Pubs ist Darts jedoch auch eine anerkannte Sportart, die jährlich viele große sportliche Dartsturniere und Meisterschaften zählt.

Herkunft von Darts:

United Kingdom


Was ist Darts ?
Jetzt teilen!


Erfahrungsberichte zu Darts (0)

Melde dich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Wird geladen