SPOVE

Sportler des Monats Aleks Rodycz (November 2017)

01.12.2017 - SPOVE Team

Die Aerial Hoop Artistin aus Hamburg hat ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. Als Flamba Feuershow bringen Aleks und Chris mit ihrem Feuertanz jedes Publikum in ganz Deutschland zum staunen. Aleks hat aber noch mehr im Repertoire: LED-Shows, schicke Hula Hoop Shows und elegante Aerial Hoop Performances - die Luftakrobatin ist einfach nicht zu bremsen. Ergänzend dazu trainiert sie Movement mit Nicolai Pawlas von "the Art to Move" aus Hamburg. So kann sie Kraft, Flexibilität und Mobilität trainieren und das Verletzungsrisiko reduzieren.

Aleks Rodycz- Die Performerin

Die Bühne ist für Aleks schon fast ihr zu Hause geworden. Mehr als 100 Shows liefert Aleks Rodycz pro Jahr ab. Dabei fasziniert sie ihr Publikum mit Feuertänzen innerhalb ihrer Flamba Feuershows, mit Akrobatik am Luftring (Aerial Hoop) und elegant verspielten Hula Hoop Tänzen mit akrobatischer Einlage. Egal ob Hochzeit, Festival oder Firmenfeier - Aleks weiß wie man das Publikum so richtig anheizt und bei jedem Event einen Höhepunkt setzt.

Mehr als nur Akrobatik

Aleks legt jedoch nicht nur Wert auf Ihre akrobatischen Skills. Sie trainiert um immer mehr Kraft, Mobilität und Flexibilität zu erlangen. Die Kraft benötigt Sie für Ihre Shows und dank der erhöhten Mobilität und Flexibilität kann Sie Ihre Zuschauer noch mehr begeistern und gleichzeitig ihr Verletzungsrisiko senken. Deshalb hat sie sich auch den neuem Trend "The Movement" angeschlossen, bei dem sie mit Nikolai Pawlas von "The Art to Move" trainiert. Vielleicht fängt sie auch bald mit Boxen an, erzählt sie uns lächelnd im Interview.

Aleks lässt sich nicht bremsen

Wie leicht kann man sich bei Feuershows verbrennen oder von einem Aerial Hoop stürzen? Aleks ist sich der Gefahren innerhalb Ihrer Shows bewusst und sieht die Angst als wichtigen Faktor an, um den Respekt vor dem Feuer oder der Höhe nicht zu verlieren. Jedoch sollte die Angst niemals zur Kopflosigkeit oder Panik führen, sondern dabei helfen bei jeder Show fokussiert zu bleiben. Übrigens, neben dem harten Training und den zahlreichen Shows, hat Aleks auch noch ein neues Projekt in Hamburg angestoßen...

  • Werde auch du SPOVE Trainer des Monats!

  • Jetzt bewerben:


  • Zum Kontaktformular

  • Was bewegt dich?

  • Erzähl uns von deiner Sportmotivation, deiner Leidenschaft und deiner Trainingsphilosophie!

01.12.2017 - Von SPOVE Team

Wird geladen